Menü

Der neue Feuerlöschschlauch ,,TITAN X-TREME" setzt neue Maßstäbe in puncto Haltbarkeit und Sicherheit. Das komplett neuentwickelte Modell erreicht beispielsweise beim Durchmesser C/42 hinsichtlich Abriebbeständigkeit mehr als die doppelten Druckwerte der ohnehin schon sehr hohen Anforderungen der neuen Leistungsstufe 3 und ist somit ideal als Angriffsschlauch und für Schlauchpakete geeignet. Durch die auffällige Kontrastwebung ist der Schlauch auch bei schlechter Sicht und in verrauchten Räumen gut erkennbar. In Summe bildet der ,,TITAN X-TREME" ein deutliches Plus an Sicherheit für die vorgehenden Trupps im Innenangriff.

 Die wichtigsten Vorteile

  • höchste Abriebbeständigkeit
  • sehr kleiner Biegeradius
  • höherer Durchfluss, weniger Schlauchschäden
  • über 80 Bar Platzdruck (DIN 14811: 60 Bar)
  • serienmäßig mit Schutzmanschette
  • Schlaucheinband aus Edelstahldraht
  • geeignet für alle Arten von Schlauchwaschanlagen
  • minimierte Drallneigung und Dehnung

 

Der Ansatz
Aufgrund vermehrt auftretender Schlauchdefekte analysierten wir bei vielen Schlauchwerkstätten die Schadensursachen. Ca. 50% aller Leckagen waren im Bereich des Kupplungseinbandes festzustellen. Diesen kann nun einfach mit der Schutzmanschette HOSE-GUARD vorgebeugt werden.

Die Analyse
Zwangsläufig können beim Innenangriff die in der DIN 14811 festgelegten Biege-Radien nicht eingehalten werden, insbesondere bei der Schlauchreserve oder bei engen Raum-verhältnissen in Treppenhäusern. Wird der Schlauch also enger gebogen als es die Webart zulässt, so entsteht eine Falte ähnlich wie bei einer Socke. Bewegt sich nun der Schlauch durch Druckstöße (insbesondere bei häufigem Öffnen und Schließen des Strahlrohres), so gleitet der Schlauch nicht auf seiner ganzen Fläche überden Boden, sondern scheuert auf dem Auflagepunkt der Falte. Nach nur wenigen Bewegungen ist das Gewebe so stark beschädigt, dass ein Loch oder ein Schlauchplatzer entsteht.

Die Lösung: TITAN X-TREME
Durch die neue Webart G & H 4Z-System wird ein Biegeradius erreicht, der deutlich kleiner ist als bisher in der DIN gefordert. Zum Beispiel fordert die DIN bei einem C 42 lediglich 924 mm, beim TITAN X-TREME liegt dieser nur bei 420 mm. Hiermit wird die Faltenbildung deutlich reduziert und damit natürlich auch die Schadenshäufigkeit. Aber auch die Abriebfestigkeit hat sich drastisch verbessert:nach einem Zyklus des DIN-Abriebtestes hat der TITAN X-TREME noch immer  75 bar Platzdruck (bei herkömmlichen 3F-Schläuchen liegt dieser bei 20 bis 25 bar). Versuche beim C 42 haben gezeigt, dass der DIN-Platzdruck von   16 bar selbst nach bis zu 10 Testzyklen noch erreicht werden kann. Mit einer einfachen Maßnahme können Sie auch selbst Knickstellen reduzieren. Ein Ausgangsdruck an der Pumpe von 8 bar hilft hier schon wesentlich!
 


Materialaufbau

Gewebe:

  • hochfestes Polyestergarn, rundgewebt
  • Durch G&H 4Z-System vielfach abriebbeständiger als normale 3F- oder 4F-Schläuche
  • Farbe: neongelb für beste Sichtbarkeit

Innenseele:

  •     hochwertiger EPDM Kautschuk, kälteflexibel, geeignet auch für Heißwasser
  •     exzellente Beständigkeit gegen Seewasser, Chemikalien, UV-Strahlung, Ozon
  •     coextrudierte CR Kautschuk Kleberschicht, dringt während der Vulkanisation nahezu vollständig in die Gewebestruktur ein
  •     diese Art der Gummierung garantiert eine sehr glatte Innenseele mit geringem Reibungsverlust und eine ausgezeichnete Haftung zwischen Gummi und Gewebe

Wir führen das komplette Sortiment der Firma Gollmer & Hummel. Sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen erhalten Sei auf der Website des Herstellers: http://www.gollmer-hummel.net/

Der ROSENBAUER-Katalog zum online blättern!

youtube

manngrau23

Öffnungszeiten

 Mo-Mi: 08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr 
 Do: 08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 19:00 Uhr 
 Fr: 08:00 - 14:00 Uhr
 Sa:  Nach Vereinbarung

Handelsforum Würzburg GmbH & CO. KG
Friedrich-Bergius-Ring 46
D-97076 Würzburg
Telefon 09 31 / 2706 555
Telefax 09 31 / 2706 556
info@handelsforum-wuerzburg.de

[Anfahrt in Google Maps]

Kontakt

Go to top